Zirkusprojekt mit dem Münchner Circus Leopoldini

 

Akrobatik, Artistik und Komödie: Gemeinsam mit dem Münchner Circus Leopoldini startet die Münchner Fraueninitiative JUNO im Herbst 2017 ein kleines, feines Zirkusprojekt. In der Zirkusschule durchlaufen die Teilnehmerinnen unterschiedliche Disziplinen und bekommen tolle Einblicke in die Arbeit von Zirkuskünstlern.

Freundschaften inklusive

Das gemeinsame Trainieren bringt Spaß und neue Ideen; Kunststücke und Fertigkeiten machen stolz. Und ganz nebenbei stärkt das Training Körperwahrnehmung, Mut und Selbstbewusstsein.

 

Durch das wöchentliche Training bekommen die JUNO-Teilnehmerinnen unkompliziert Kontakt zu anderen jungen Menschen aus München.  Am Ende heißt es Vorhang auf und Spot an: Wer sich traut, hat die Chance, das neu erworbene Können ganz offiziell vor  großem Publikum im Zirkuszelt zu zeigen. Interessierte und engagierte Frauen sind herzlich eingeladen, beim JUNO-Zirkusprojekt mitzumachen.