Backgrounder

JUNO bringt geflüchtete Frauen mit Münchener Frauen zusammen. Ziel ist es, geflüchteten Frauen einen geschützten Raum zu bieten, in dem sie sich austauschen und Freude haben bei gemeinsamen Ausflügen, Kochabenden oder Tanzveranstaltungen. Die individuellen Interessen und Bedürfnisse der Frauen stehen im Vordergrund. JUNO unterstützt die geflüchteten Frauen bei beruflichen Belangen, Praktikumsplätzen und  Ämtergängen. Dabei legt das Projekt Wert auf die Vernetzung von Münchner Frauen, Ehrenamtlichen und Patinnen. Die Idee zu JUNO entstand im Sommer 2015, als zahlreiche Geflüchtete in München mit Herzlichkeit aufgenommen wurden. Das Projekt startete offiziell mit seinem Programm im Juli 2017. Die Fraueninitiative JUNO ist eine Einrichtung des Vereins für Fraueninteressen e.V. Informationen: www.juno-munich.de