Achtsamkeit erleichtert den Stress im Alltag

JUNO organisiert im August ein Achtsamkeitstraining für geflüchtete Frauen. Die Teilnehmerinnen lernen in kleinen Übungen mit Stress, negativen Emotionen oder Trauer umzugehen. Die Techniken für eine bessere Wahrnehmung können Schmerzen lindern oder bei posttraumatischen Belastungen helfen. Ein regelmäßiges Training fördert eine achtsame Haltung im Alltag und  stärkt die innere Balance.

Termin JUNO-Achtsamkeitstraining

Wann: Montag, den 1. August 2017 um Uhr
Wo: Ente 39, Entenbachstr. 39, 81541 München